Der Kindergarten




Laßt die Kinder zu mir kommen und wehrt ihnen nicht!

Diese Jesusworte aus dem Lukasevangelium könnten über dem Eingang unserer Kirche stehen. Von Anfang an gehörte der Kindergarten dazu. Leider reichten damals die Gelder der Gemeinde nur für den Bau des Kirchgebäudes. Ein eigenes Haus für den Kindergarten war nicht möglich. Deshalb wurde wochentags die Kirche für den Kindergarten genutzt. Am Freitag wurden Spielzeug und Schlafliegen zur Seite gestellt. So war Platz für den Sonntagsgottesdienst. Danach wurde wieder zurückgeräumt. 62 Jahre ging das so. Seit 1995 hat unser Kindergarten ein eigenes Gebäude mit schönen hellen Zimmern. Jede Gruppe hat ihren Gruppenraum. Es muß nicht mehr hin- und hergeräumt werden. Und bei schönem Wetter bietet das Außengelände reichlich Platz zum Spielen und herumtoben.


Unser Kindergarten in Stichpunkten


Es ist geschafft. Der neue Spielplatz ist fertig

Und nun ein paar Bilder

Bei schönem Wetter lockt das Klettergerüst


Auch hier kann man turnen


Die Mitarbeiterinnen


Andere spielen lieber im Sandkasten


Wenn es regnet werden die Gruppenräume genutzt